Kranich-Schlafplatzzählungen

In ganz Deutschland erfolgen jährlich ab August Synchronzählungen an allen bekannten Schlafplätzen von Kranichen.  Im Altkreisgebiet Güstrow sind die nachfolgenden Schlafplätze bekannt:

An den Schlafplätzen im Gutower Polder (2) und NSG Breeser See (3) stehen zur Beobachtung jeweils Beobachtungstürme zur Verfügung, von denen die Kraniche beim abendlichen Ein- oder morgendlichen Ausflug gut beobachtet werden können. Behalten Sie Ihre Zählergebnisse bitte nicht für sich, sondern tragen Sie diese in das ausliegende Gästebuch mit Datum und Ihren Namen ein (Breeser See) oder melden sie Ihre Beobachtungen an den Kranich-Koordinator unserer Region Guntram Trost:   < Kranich-Guestrow@web.de >

In milden Wintern überwintern zunehmend auch Kraniche in unserer Region. Bitte teilen Sie auch hier Ihre Beobachtungen mit. Achten Sie auch auf farbig beringte Kraniche (siehe < Farbring-Ablesungen >).

Kraniche am Schlafplatz im NSG Breeser See vom öffentlichen Beobachtungsturm sind gut zu sehen (Foto: J. Loose)