Mitmachen

Der Schwerpunkt der Arbeit der NABU-OG Güstrow liegt bedingt durch die tragenden Gruppen bei der wissenschaftlichen Feldarbeit (Naturschutzarbeit im Raum Güstrow). Dementsprechend organisieren wir nur selten und weniger  breit angelegte Mitmach-Aktionen. Es fehlen für eine breitenwirksame Öffentlichkeits- und Medienarbeit auch aktionsbereite Mitglieder. – Hier ist jede Mitwirkung und Initiative willkommen.

Auf unserer Homepage bilden wir keine allgemeinen NABU-Themen zu Mitmach-Aktionen, Arten den Jahres, NABU-Shop und ähnliche Informationen ab. Hierzu verweisen wir auf die einschlägigen Seiten des NABU-Bundes- als auch Landesverbandes. Ein Tipp: Bestellen Sie den NABU-Newsletter bei  –>   https://www.nabu.de

Unsere Homepage soll alleinig die Aktivitäten der Ortsgruppe Güstrow darstellen, bei denen gern neue Mitarbeiter willkommen sind. 

 

Wer ?

Die Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz und die AG Botanik sind offen auch für Nicht-NABU-Mitglieder. Wer sich an laufenden Aktivitäten beteiligen möchte und sich für den Arten-, Biotop- und Naturschutz engagieren möchte, kann jederzeit den Kontakt zu uns aufnehmen. Besonders junge Leute werden als Nachwuchs dringend gewünscht.

Wie ?

Mitmachen können Interessierte, z.B. indem sie einfach mal an den Treffen der Gruppen teilnehmen. (Schauen Sie uter Termine !) Einzelne neue Personen könnten ggf. besonders von den Ornithologen, die meist in ihren Gebieten allein arbeiten, an „die Hand genommen“ und so in die Materie eingeführt werden.

Wo ?

Das Betätigungsfeld der Mitglieder beschränkt sich auf das Gebiet des Altkreises Güstrow. Besonders im Norden und Osten des Altkreisgebietes fehlen sachkundige Bearbeiter. Nach 1990 sind viele Flächen verändert worden, in denen die Entwick-
lungen dringend faunistisch und floristisch beobachtet werden sollten.

Wann ?

Eine Mitarbeit kann jederzeit erfolgen. Wer sich nur bei speziellen Pflegearbeiten einbringen möchte und sich diesbezüglich gemeldet hat, wird zu den Einsatztermin per E-Mail oder Telefon durch die Einsatzleiter benachrichtigt.

 

Interessenten für eine Mitarbeit melden sich bitte bei der genannten Adresse unter < Kontakt >