NSG-Betreuung

Bei vielen Naturschutzgebieten, die in den 1970er und 1980er Jahren im Altkreis Güstrow ausgewiesen wurden, waren die Mitglieder der FG Ornithologie und Naturschutz Güstrow als ehrenamtliche Naturschutzhelfer aktiv beteiligt. Die Begrün-dungen für die neuen NSG-Ausweisungen sowie die nachfolgend erstellten Behandlungsrichtlinien wurden von ihnen erarbeitet. In dem 2003 durch das damalige Umweltministerium von M-V herausgegebenen Buch „Die Naturschutzgebiete in Mecklenburg-Vorpommern“ wurden von uns die Kapitel über „unsere“ NSG erstellt. Die auf nachfolgender Karte im Altkreis Güstrow dargestellten Naturschutzgebiete Nr. 1 bis 7  wurden zu dieser Zeit intensiv betreut. Heute beschränkt sich unsere Betreuung :und wissenschaftliche Arbeit weiterhin intensiv auf das NSG Breeser See und das NSG Krakower Obersee., die als Unterpunkte zu diesem Menüpunkt näher vorgestellt werden. Im NSG Zehlendorfer Moor werden wir uns weiterhin bei der Projektumsetzung für eine wirksame Renaturierung fachlich einbringen.

Im Rahmen der Öffentlickeitsarbeit waren für eine Wanderausstellung von uns u.a. auch Schautafeln über die NSG erstellt worden, in denen die Lage und Historie sowie die Bedeutung der Gebiete für Flora und Fauna dargestellt wird. Die einzelnen Schautafeln können Sie sich als Orientierung auf den nachfolgenden Fotos ansehen und über die Namen auch als pdf-Datei öffnen:.