02.03.2019 Treffen der LAG Kranichschutz im Karower Meiler

Die nächste Zusammenkunft der Kranichfreunde von M-V findet am 02.03.2019 (Sonnabend) 10.00 Uhr  im Karower Meiler in der Naturparkverwaltung (nahe der Kreuzung B 192/103) statt.  Außer den Mitgliedern der LAG Kranichschutz M-V sind ausdrücklich auch Interessierte willkommen. Zur Absicherung einer Verpflegung wird eine Teilnahmemeldung beim Koordinator erbeten:   Dr. Wolfgang Mewes, Grüner Weg 3 19395 Plau, OT Karow Telef. 038738/739890

» Weiterlesen

Agrarvogel-Erfassung 2015

Beitrag im Jahresbericht Nr. 48/2015 der Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Güstrow Der Beitrag enthält aus drei verschiedenen Erfassungsgebieten Darstellungen zur Verbreitung (Reviere) von Kiebitz, Feldlerche, Braunkehlchen, Schwarzkehlchen, Wiesenschafstelze, Grauammer und Goldammer sowie Rebhuhn und Wachtel.

» Weiterlesen

Brutvögel im Augrabengebiet – 2016

Beitrag aus dem Jahresbericht Nr. 49/2016 der Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Güstrow Der Beitrag enthält Siedlungsdichteangaben für Braunkehlchen, Neuntöter, Wachtelkönig und Grauammer im Vergleich der Erfassungen von 1996 und 2016 um selben Untersuchungsgebiet, sowie ergänzende Siedlungsdichteangaben für Feldlerche, Feldschwirl, Goldammer, Kiebitz, Rebhuhn, Schwarzkehlchen und Wiesenpieper. Erwähnt werden weiterhin Kranich, Rot- und Schwarzmilan, Wiesenweihe, Wiesenschafstelze und Steinschmätzer sowie Beobachtungen von Raubwürger

» Weiterlesen

Höckerschwan-Brutbestand 2017

Beitrag aus Jahresbericht Nr. 50/2017 der Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Güstrow – Datenauswertung durch Joachim Loose Bisher wurden Ergebnisse von Brutbestandszählungen beim Höckerschwan durch die FG-Mitglieder in den Jahresberichten von 1976, 1980, 1985, 1990 und 2002 ausgewertet. Darüber hinaus gibt es die von Neubauer (2004) vorgelegte Übersicht in unserer Kreisavifauna. Diese gibt unseren letzten Wissenstand wider. Inzwischen sind auch dazu

» Weiterlesen

Amphibien / Reptilien

Bereits im ausgehenden Winter, oft wenn die zugefrorenen Gewässer gerade erst beginnen aufzutauen, setzen bei den ersten Amphibien die Frühjahres – Laichplatzwanderungen ein. Zuerst machen sich Erdkröten und Moorfrösche auf den Weg. Müssen Straßen auf dem Weg zum Laichgewässer überquert werden, kann es zu erheblichen Verlusten durch den Straßenverkehr kommen. Nur an wenigen Stellen schützen Lurchtunnel und Leitzäune die Tiere.

» Weiterlesen

Elstern-Erfassung 2019

Die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern (OAMV) hat für 2019 zur Erfassung des Brutbestandes der Elstern im Lande aufgerufen. In den letzten Jahren hat man lokal festgestellt, dass an verschiedenen Stellen kaum noch Funde von Elsternestern gelangen. Die FG Ornithologie und Naturschutz Güstrow schließt sich diesem Aufruf an und will möglichst viele Flächen im Altkreisgebiet untersuchen. Hier ist die Mitarbeit von zahlreichen

» Weiterlesen

Silberreiher mit abweichender Färbung

In neuerer Zeit werden gelegentlich Silberreiher mit abweichender Färbung von Schnabel und Füßen in Mecklenburg-Vorpommern beobachtet. Alle Beobachter von Silberreihern werden gebeten, auf diese Besonderheit zu achten und dies mit Datum und Ortsangabe zu melden bzw. bei den Portalen ornitho.de    oder     oamv.de    einzutragen und möglichst mit Foto zu belegen. Üblicherweise sind bei den adulten Silberreihern außerhalb der Brutzeit

» Weiterlesen